Musikhaus City Sound
.:.: Home :.:..:.: Impressum :.:..:.: Musiklinks :.:..:.: Schwarzes Brett :.:..:.: Magazin :.:. Deutsch English
 
Rubriken
 
Suche
Info & Service
5 Sterne bei Shopauskunft
Login
eMail-Adresse:

Passwort:


Passwort vergessen?
Ihre Meinung
Vermissen Sie ein Produkt? Gefällt Ihnen etwas nicht oder auch besonders gut? Ihre Meinung ist gefragt und auch gern gesehen.

Drummer's ABC Band 2 - mit CD, Holger Hälbig

22,95 EUR
Drummer's ABC Band 2 - mit CD, Holger Hälbig
inkl. 7 % MwSt, zzgl.
Lieferzeit: sofort lieferbar
Zahlungsmöglichkeiten
Frage zum Artikel
Der einfache Weg zum professionellen Drummer
Theorie - Technik - Groove + Standard-Rhythmen + Specials

Die wichtigsten Features im Überblick:  
  • Besetzung: Schlagzeug
  • Bandnummer: Band 2
  • Schwierigkeit: 1-3
  • Ausgabe: Ausgabe mit CD
  • 90 Seiten - Rückendrahtheftung
  • ISMN: M-001-12648-9
  • ISBN: 3-7957-5461-5
Beschreibung

Auch der zweite Band von Hälbigs "Drummer's ABC" setzt sich aus dem Basis-Lernprogramm, den drei Kapiteln über Theorie, Technik und Groove sowie ergänzenden Übeeinheiten zusammen. Ein wenig Theorie, etwas Technik auf der Snaredrum und reichlich Übungen am Drumset. Das freut den Schüler, denn gerade das Spiel auf dem kompletten Kit bringt den meisten Spaß. Es ist erwünscht, zwischen den Kapiteln hin- und herzuspringen. So bleibt das Lernkonzept von Hälbig stets abwechslungsreich.
Band 2 baut direkt auf dem ersten Band auf. Wer allerdings schon Achtelrhythmen beherrscht, kann problemlos quereinsteigen. Los geht's mit Übungen, die auf komplexeren Achtelrhythmen basieren. Sehr bald bestimmen aber Sechzehntelrhythmen die Lernbeispiele sowie Aufgaben, die sich mit der Erzeugung verschiedener Klänge auf den Becken beschäftigen. Ein ganz wichtiger Aspekt des Drumsets, denn Becken gehören zu den vielfältigsten Instrumenten.
Ausführlich berücksichtigt sind die Fill-in-Beispiele. Hier wird ganz schnell deutlich, wie variantenreich das Drumset-Spiel sein kann. Die beiden Solostücke sind als zusammenfassende Übungen, die über mehrere Takte hinweg die Konzentration des Schülers fordern, äußerst wertvoll.
Als wahre Schatzkammer entpuppt sich das "Special". Dort gibt es weitere zahlreiche Übungen mit Fill-ins, Breaks und Ghost Notes. Auch dürfen in keiner Schule Rudiments fehlen, Schlagfolgen von Militärtrommeln. Hälbig zeigt, was man mit Rudiments am Drumset so alles anstellen kann.
Die Begleit-CD enthält eine Vielzahl der Übungen aus dem Lehrbuch, kleine Notendiktate und erstklassig eingespielte Play-alongs.

Inhalt

Das Noten-Kapitel
Das Snaredrum-Kapitel
Das Drumset-Kapitel
Specials
 
Der Schott-Verlag

Der Schott-Verlag wurde im Jahr 1770, dem Geburtsjahr Beethovens, von Bernhard Schott (1748 - 1809) in Mainz gegründet. Das im Jahr 1792 im Stil eines Patrizierhauses erbaute Verlagsgebäude ist nach wie vor Hauptsitz des Unternehmens und steht heute unter Denkmalschutz. Zur Gründungszeit gab es in Mainz ein blühendes kulturelles Leben und eine reich beschäftigte kurfürstliche Hofkapelle. Bernhard Schott erhielt 1780 das "privilegium exclusivum" und das Prädikat "Hofmusikstecher". Es bedeutete, dass innerhalb des Kurfürstentums die von ihm hergestellten Werke nicht nachgestochen oder verkauft werden durften. Schott benutzte als einer der ersten Verlage das Vervielfätigungsverfahren der Lithographie. So konnte das Notenmaterial bald in einer hohen Auflage gedruckt und verbreitet werden.

Hinweise/Disclaimer

Änderungen der Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
Für Druckfehler keine Haftung.
Zurück