Musikhaus City Sound
.:.: Home :.:..:.: Impressum :.:..:.: Musiklinks :.:..:.: Schwarzes Brett :.:..:.: Magazin :.:. Deutsch English
 
Rubriken
 
Suche
Info & Service
5 Sterne bei Shopauskunft
Login
eMail-Adresse:

Passwort:


Passwort vergessen?
Ihre Meinung
Vermissen Sie ein Produkt? Gefällt Ihnen etwas nicht oder auch besonders gut? Ihre Meinung ist gefragt und auch gern gesehen.

I'm walking - Jazz Bass, Jäcki Reznicek

26,95 EUR
I'm walking - Jazz Bass, Jäcki Reznicek
inkl. 7 % MwSt, zzgl.
Lieferzeit: ca. 3-7 Werktage
Zahlungsmöglichkeiten
Frage zum Artikel
Walking Bass - verschiedene Spieltechniken, tonale Bereiche, Verzierungen, akkord- und skalenbezogene sowie freie Improvisation auf der Bassgitarre und dem Kontrabass.

Die wichtigsten Features im Überblick:  
  • Für Bassgitarre, Kontrabass
  • Kategorie: Buch
  • Noten/Tab/Akk
  • CD (Hörbsp. Play-backs)
  • s/w Fotos/Illustrationen
  • Sprachen: deutsch
  • 212 Seiten
  • ISBN 10-stellig: 3-932587-57-X
  • ISBN 13-stellig: 978-3-932587-57-3
  • ISMN: M-700136-34-5
Jäcki Reznicek

Hans-Jürgen „Jäcki“ Reznicek, Jahrgang 1953, Studium an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ in Dresden, Hauptfach Bassgitarre und Kontrabass, Studiomusiker und Dozent für Bass, Bassist bei: Klaus Lenz Big Band, Veronika Fischer, Pankow, Silly und King Kong, mehrere Schallplatten- und Buchveröffentlichungen.

Zur Website von Jäcki Reznicek

Buchinfo

Durch Acid Jazz, HipHop, TripHop, Fusion, Crossover usw. ist der Jazz wieder in das allgemeine Interesse der Musiker getreten. Zudem kommt jeder wirklich ehrgeizige Musiker nicht am Jazz vorbei. Berücksichtigt man den Ursprung des Jazz, den Blues, ist die Beschäftigung mit dieser Materie sogar unumgänglich!

Das Walkingbass-Spiel ist nun für den Bassisten eine Grundform der Improvisation. In mehr oder weniger abgewandelter Form kommt diese spezielle Bassspielweise auch in allen Musikrichtungen vor und ist eine der elementarsten Spieltechniken.

Der Bassist erkennt dabei grundsätzliche Zusammenhänge zwischen Basslinien und Akkorden, beschäftigt sich mit den verschiedensten Skalen, trainiert durch das überwiegende Viertelspielen ein gutes Timing und erlernt das Improvisieren, das richtig geführt riesigen Spaß macht. Aufgebaut in vier Hauptbereiche vermittelt Jäcki Reznicek wie die Paxis des Walkingbass-Spiels aussieht.

Angefangen mit einer allgemeinen Einführung in den rhythmischen, tonalen und formalen Aufbau einer Improvisation, über ein paar praxisrelevante Tonleitern und Arpeggien erklärt Jäcki anhand von vielen, vielen Übungen was es bedeutet grundtonbezogen und akkordorientiert zu improvisieren und Outside zu spielen. Akkord- und Skalenübersichten runden das Buch schließlich ab.

Hinweise/Disclaimer

Änderungen ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
Für Druckfehler keine Haftung.
Zurück