Musikhaus City Sound
.:.: Home :.:..:.: Impressum :.:..:.: Musiklinks :.:..:.: Schwarzes Brett :.:..:.: Magazin :.:. Deutsch English
 
Rubriken
 
Suche
Info & Service
5 Sterne bei Shopauskunft
Login
eMail-Adresse:

Passwort:


Passwort vergessen?
Ihre Meinung
Vermissen Sie ein Produkt? Gefällt Ihnen etwas nicht oder auch besonders gut? Ihre Meinung ist gefragt und auch gern gesehen.

VOX AC-30 HW2X E.-Git.-Combo

UVP 1.999,00 EUR
1.999,00 EUR
VOX AC-30 HW2X E.-Git.-Combo
VOX AC-30 HW2X E.-Git.-Combo VOX AC-30 HW2X E.-Git.-Combo
inkl. 19 % MwSt, inkl.
Lieferzeit: ca. 3-7 Werktage
Zahlungsmöglichkeiten
Frage zum Artikel
2% Rabatt bei Vorkasse Die Hand-Wired-Serie von VOX zeichnet sich durch die Verwendung von Turret-Platinen und eine manuelle Verlötung aus, die seit jeher das „Voicing“ und die Durchsetzungsfähigkeit des Sounds bestimmen.

Die wichtigsten Features im Überblick:   

  • AC30HW2X
  • Ausgangsleistung:
  • 30W RMS an 8/16Ω
  • Röhrenbestückung:
  • Vorverstärker: ECC83/12AX7 (x3)
  • Endstufe: EL84 (x4)
  • Gleichrichter: GZ34
  • Lautsprecher:
  • 12” Celestion Alnico Blue (x2); 8Ω
  • Eingänge:
  • Buchsen des NORMAL-Kanals: HIGH (x1); LOW (x1)
  • Buchsen des TOP BOOST-Kanals: HIGH (x1); LOW (x1)
  • FOOT SWITCH-Buchse
  • Ausgänge:
  • POWER OUTPUT-Buchsen (x2 für externe/Erweiterungsboxen)
  • Abmessungen (B x T x H):
  • 705 x 260 x 550mm
  • Gewicht:
  • 32kg
  • Lieferumfang:
  • Netzkabel, VFS1 Fußtaster, Staubschutzhaube

Wahrscheinlich hat es in unserer langen Geschichte noch nie einen VOX-Verstärker mit einem so edlen und reinen Sound gegeben. Die VOX Hand-Wired-Serie beruht ganz und gar auf einer fachmännischen Handverlötung von Turret-Platinen, der wohl schwierigsten Übung, die man einem erfahrenen Techniker abverlangen kann. Die vielen Drähte sehen aber nicht nur eindrucksvoll aus, sondern garantieren auch einen höchst effizienten Signalweg mit vernachlässigbaren Verlusten und Amplitudenbeschneidungen. In der Hand-Wired-Serie erzeugen die gewählten Röhren, Wandler und Lautsprecher sowie das Chassis und viele Custom-Bauteile einen Idealzustand für die ungehemmte Entfaltung eines ebenso edlen wie durchsetzungsfähigen Sounds. Dabei verlässt sich die VOX Hand-Wired-Serie nur zum Teil auf die Tradition: Auch Gitarristen neuerer Musikstile kommen hier ohne Wenn und Aber auf ihre Kosten. Dank zahlreicher Klangschattierungsmöglichkeiten und einer breit angelegten Modellpalette stellt die VOX Hand-Wired-Serie ohne Übertreibung das Höchste der gitarristischen Gefühle dar.

Von Kopf bis Fuß auf Sound und Power eingestellt
Alle Verstärkerbauer und Gitarristen sind sich einig, dass der Weg zum absoluten Verstärkernirwana mit handverlöteten Turret-Platinen gepflastert ist. Schließlich werden solche Amps komplett von Hand gefertigt, was ohne ein enormes technisches Fachwissen völlig undenkbar ist. Dieser Ansatz ist jedoch so aufwändig, dass nur gutsituierte Gitarristen überhaupt davon träumen dürfen. Ein weiteres Plus der VOX Hand-Wired-Serie ist die Wahl der Bauteile, die z.T. speziell für diese Amps hergestellt wurden. Diese Premiumkomponenten werden mit artistischer Perfektion miteinander verlötet und sorgen so dafür, dass selbst feinste Nuancen des Gitarristen sowie die typischen Audiomerkmale und der natürliche Charakter der Röhren mit einer atemberaubenden Transparenz bei den Lautsprechern ankommen.

Röhren über Röhren: Vorverstärker, Endstufe, Gleichrichter
Die VOX Hand-Wired-Serie beruht selbstverständlich auf einer reinen Vollröhrenbauweise im Vorverstärker, der Endstufe und dem Gleichrichter. Der Vorverstärker ist mit drei „klassischen“ ECC83/12AX7 Röhren bestückt, in der Endstufen kommen dagegen –je nach Modell– vier (AC30-Modelle) oder zwei (AC15-Modelle) EL84 Röhren zum Einsatz. Auch der Gleichrichter der VOX Hand Wired-Serie beruht auf einer Röhre – einer GZ34 bei den AC30-Modellen und einer EZ81 bei den AC15-Ausführungen. Die Kombination dieser Röhrenbestückung erzeugt einen lebendigen, organischen und unverwechselbaren Sound, der ganz eindeutig an die VOX-Tradition anknüpft.

Zwei Kanäle: Top Boost und Normal
Auch die Verstärker der VOX Hand-Wired-Serie beruhen auf der mittlerweile obligaten Doppelstruktur mit einem Top Boost- und einem Normal-Kanal. Der Top Boost-Kanal mit seiner interaktiven Klangregelung erzeugt den legendären AC30 Sound, der mit dem einzigartigen HOT/COOL-Schalter jedoch variiert werden kann. Im COOL-Modus klingt der Amp, wie man es von einem Top Boost erwartet. Im HOT-Modus wird die Klangregelung dagegen umgangen, was zu einem reineren Sound und einer stärkeren Pegelanhebung führt. Ein VFS1 Fußtaster gehört zum Lieferumfang eines jeden VOX Hand-Wired-Verstärkers und erlaubt das Umschalten zwischen dem COOL- und HOT-Modus, damit man jederzeit über den richtigen „Drive“ verfügt. Der Normal-Kanal weist lediglich einen Lautstärkeregler auf und erzeugt einen entsprechend reinen und natürlichen Röhren-Sound. Ansonsten ist „nur noch“ein BRIGHT-Schalter vorhanden, mit dem man die hohen Obertöne extra anheben kann.

Auch für heutige Anforderungen gewappnet
Der einzigartige Sound des legendären AC30 begeistert auch heute noch unzählige Gitarristen. Und obwohl er nach wie vor oft und gerne eingesetzt wird, erwarten Gitarristen heutzutage mehr Flexibilität. Genau deshalb begnügt sich die Hand-Wired-Serie nicht mit der perfekten Auferstehung des legendären AC30, sondern ergänzt ihn mit Funktionen, die man für neuere Musikstile ganz einfach braucht. Mit dem MASTER VOLUME-Regler und dem OP-Modusschalter kann man die Ausgangsleistung ändern, um eine weiter reichende Kontrolle über die Pegelanhebung/die Lautstärke zu erzielen. Trotz des bewusst gewählten Hellbraun-Looks eines 1960er AC30 verlieren sich diese Amps keineswegs in nostalgischen Reminiszenzen, sondern öffnen zeitgenössischen Sound-Anforderungen vielmehr Tür und Tor.

MASTER VOLUME-Umgehung ‘wie damals’
Der Ur-AC30 besaß keinen MASTER VOLUME-Regler – und bei den meisten handverlöteten Amps ist das bis heute nicht der Fall. Wer damals (und heute) also „High Gain“ suchte, musste sich mit einem enormen Schallpegel arrangieren. Für den Sound ist eine starke Pegelanhebung nach wie vor unabkömmlich – aber meistens leider auch nachbarschaftsschädlich. Daher der MASTER VOLUME-Regler der VOX Hand-Wired-Verstärker, den man aber mit dem MV/BYPASS-Schalter komplett aushebeln kann, wenn die Phonstärke mal kein Thema ist. Die Umgehung hat den Vorteil, dass der Amp exakt wie der legendäre Vorgänger klingt: spritzig, direkt und druckvoll.

Hinweise/Disclaimer

Änderungen der Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
Für Druckfehler keine Haftung.
Zurück