Musikhaus City Sound
.:.: Home :.:..:.: Impressum :.:..:.: Musiklinks :.:..:.: Schwarzes Brett :.:..:.: Magazin :.:. Deutsch English
 
Rubriken
 
Suche
Info & Service
5 Sterne bei Shopauskunft
Login
eMail-Adresse:

Passwort:


Passwort vergessen?
Ihre Meinung
Vermissen Sie ein Produkt? Gefällt Ihnen etwas nicht oder auch besonders gut? Ihre Meinung ist gefragt und auch gern gesehen.

Korg PB-01 Pitch Black Advance Floor Tuner

79,00 EUR
Korg PB-01 Pitch Black Advance Floor Tuner
inkl. 19 % MwSt, inkl.
Lieferzeit: 5-10 Werktage
Zahlungsmöglichkeiten
Frage zum Artikel
2% Rabatt bei Vorkasse Die wichtigsten Features im Überblick:

  • Hochmodernes Design mit einem perfekt leserlichen Display
  • Bis auf ±0,1 Cent genau
  • Vier Messanzeigemodi
  • True Bypass-Schaltung ohne Klangfärbung
  • Gleichstromausgang für die Speisung weiterer Effektpedale
  • Kein Brummen bzw. Rauschen bei Verwendung eines Netzteils
  • Batterielaufzeit von bis zu 60 Stunden

Bis auf ±0,1 Cent genau

Im Strobe-Modus zeigt das Pitchblack Advance die Stimmung bis auf ±0,1 genau an, was zumal in einem professionellen Studio- und Live-Umfeld von unschätzbarem Wert ist.

Vier Messanzeigemodi

Die jeweils erkannte Tonhöhe kann auf vier verschiedene Arten angezeigt werden. Neben dem gebräuchlichen Regular-Modus gibt es einen Strobe- und einen Half-Strobe-Modus, bei denen die Richtung und Geschwindigkeit der Meterbewegungen die Tonhöhenänderungen veranschaulichen. So werden selbst feinste Abweichungen sichtbar. Im Mirror-Modus schließlich bewegen sich zwei LEDs beim Stimmen von links bzw. rechts aus zur Mitte, wo sich die Solltonhöhe befindet.

Gleichstromausgang für die Speisung weiterer Effektpedale

Bei Verwendung eines optionalen Netzteils können Sie über die DC OUT-Buchse weitere Effektpedale Ihres Effektboards mit Strom versorgen. Im Sinne einer stabilen und rauschfreien 9V/200mA-Speisung wurde die Schaltung der DC OUT komplett diskret verlegt.

Rauscht nicht, brummt nicht

Das Pitchblack Advance ist auch in anderer Hinsicht ein wohl durchdachtes Tuner-Pedal: Bei Verwendung eines Netzteils zur Speisung mehrerer Pedale kommt es anderswo fast zwangsläufig zu Interferenzen. Genau deshalb enthält das Pitchblack Advance eine Schaltung, die plötzliche Stromschwankungen unterdrückt und per Software so weit bändigt, dass es nicht mehr zu störenden Rauschimpulsen kommen kann.

Lange Batterielaufzeit

Schon die vor acht Jahren vorgestellten Pitchblack-Tuner hatten viele unbestreitbare Vorteile. Trotzdem wurde weiter am Konzept gefeilt – und die neue Generation arbeitet erneut effizienter und ist obendrein noch robuster. Die Batterielaufzeit von ±30 Stunden (Zink-Kohlenstoff) bzw. ±60 Stunden (Alkalibatterien) ist sage und schreibe sechs Mal besser als beim Ur-Pitchblack. Sie können sich also felsenfest auf Ihr Tuner-Pedal verlassen, ganz gleich, wie lange die Tour bzw. die Aufnahme des neuen Albums dauert.


Skala
12 Noten, gleichschwebende Stimmung
Erkennungsbereich
E0 (20.60 Hz) – C8 (4186 Hz)
Kammertonfrequenz
A4= 436~445Hz (in 1Hz-Schritten)
Messgenauigkeit
±0,1 Cent
Eingangsimpedanz
1MΩ (Stimmfunktion aktiv)
Anzeigemodi
Regular, Strobe, Half-strobe, Mirror
Anschlüsse
INPUT (6,3mm-Klinke, mono), BYPASS (6,3mm-Klinke, mono), DC 9V IN, DC 9V OUT
Stromversorgung
9V-Batterie (6F22/6LR61) x1 oder 9V-Netzteil
Batterielaufzeit
±60 Stunden (6LR61, konstante A4-Eingabe, Stimmfunktion aktiv, Anzeigemodus: Regular-Modus)
±30 Stunden (6F22, konstante A4-Eingabe, Stimmfunktion aktiv, Anzeigemodus: Regular-Modus)
Stromverbrauch
Maximal 20mA
Abmessungen (B x T x H)
68 x 111 x 47 mm / 2.68” x 4.37” x 1.85” (inklusive Gummifüße)
Gewicht
257 g / 9.07 oz. (inklusive Batterie)
Lieferumfang
9V-Batterie x1

Hinweise/Disclaimer

Änderungen der Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
Für Druckfehler keine Haftung.
Zurück