Musikhaus City Sound
.:.: Home :.:..:.: About Us :.:..:.: Music links :.:..:.: Pinboard :.:..:.: Statements :.:. Deutsch English
 
Categories
 
Search
More about...
5 Sterne bei Shopauskunft
Login
e-mail address:

Password:


Forgotten your Password?
Your opinion
Is there anything else you'd like to add? We care about what you think.

Remo Emperor 10" clear

MSRP 18,40 EUR
16,15 EUR
Remo Emperor 10" clear
incl. 19 % Tax, excl.
Shipping time: 5-10 Days
Payment types
Ask a question
Die wichtigsten Features im Überblick:
  • Batter
  • Clear
  • 10" Diameter
Herstellerinfo

The clear drumhead is Remo’s brightest and most open sounding head. They’re known for their bright tones, resonance, and sustain. Clear heads are best known as batter and resonant heads opening up the sound of tom-toms and bass drums.
Clear Emperor® heads are made with two free-floating plys of 7 mil Mylar® film, which gives consistent open tones and accounts for their popularity among many of today’s Pop, R&B and Rock drummers. Also available in 5 mil Snare Side Heads for a more focused snare response.

Emperor Sound Quality



Wissenswertes

Die Größen werden in Zoll (1 Zoll = 2,54cm) angegeben. Gemessen wird der Innendurchmesser (Diameter) des Fells.
Weiße, aufgerauhte Felle (coated) haben einen etwas wärmeren Sound als transparente Felle (clear).
Einlagige Felle (single-ply) haben ein relativ kurze Lebensdauer und zeichnen sich durch hohen Klang und langem Sustain aus.
Zweilagige Felle (2-ply) hingegen halten länger. Sie verfügen über einen tiefen Klang, kurzem Sustain und mehr Druck , sowie einem warmen und knackigen Sound.
Wie bei den Pinstripe- oder Powerstrokefellen von Remo erzeugen Dämpfungsringe ein kurzes Sustain und einen druckvollen, voluminösen Sound.
Luftlöcher am Rand des Felles verkürzen das Sustain zusätzlich und machen den Sound schön knackig und kurz.
Der Falam Slam - ein aufgeklebter Verstärkungspunkt aus Kevlar o.ä. - macht den Sound der Bassdrum fetter und erhöht die Lebensdauer des Fells beträchtlich.

Featured Artists

Carter Beauford, Chad Smith, John Blackwell Jr., Abe Laboriel Jr., Kenny Aronoff, Matt Letley, Tommy Igoe, Virgil Donati.

Hinweise/Disclaimer

Änderungen der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
Für Druckfehler keine Haftung.
Back