Musikhaus City Sound
.:.: Home :.:..:.: Impressum :.:..:.: Musiklinks :.:..:.: Schwarzes Brett :.:..:.: Magazin :.:. Deutsch English
 
Rubriken
 
Suche
Höfner HF-11M-S Konzertgitarre, Mensur 63cm, Decke Fichte massiv
Höfner HF-11M-S Konzertgitarre, Mensur 63cm, Decke Fichte massiv
398,00 EUR
345,00 EUR

inkl. 19 % MwSt
inkl.
Info & Service
Login
eMail-Adresse:

Passwort:


Passwort vergessen?
Ihre Meinung
Vermissen Sie ein Produkt? Gefällt Ihnen etwas nicht oder auch besonders gut? Ihre Meinung ist gefragt und auch gern gesehen.

Schwarzes Brett

Schreiben statt Jammen - KeyboarderIN und SchlagzeugerIN gesucht
Beitrag vom 15.02.2018
Vier Freunde verschiedenster Musik versammeln sich unter dem Motto Schreiben statt Jammen für eine Bandgründung. Leo an den Keys (und wahlweise an der Gitarre) kommt aus der Klassik  Toni an der akustischen oder elektrischen Gitarre, hört lieber Jazz. Beide treffen sich bei japanischem Mathrock und anderen progressiven (Anti-)Genres. Beide haben sie Tobias am Mikro (und wahlweise an der Gitarre), der auf Folk, Stimmen und Texte steht, von einem progressiven Projekt überzeugt, in dem Songs nicht erjammt, sondern geschrieben werden sollen. Auf ihrer Gründungssuche sind sie bereits Omar begegnet, der mit viel Groove, Einflüssen aus dem Metal und Soul, die Tiefen übernimmt.

Was die Instrumente betrifft, wollen wir noch durch eine (zweite) Keyboarderin / einen (zweiten) Keyboarder als auch eine Schlagzeugerin / einen Schlagzeuger ergänzt werden.

Es geht um die Gratwanderung  zwar bewusst, aber nicht verkopft, zwar spielerisch, aber nicht willkürlich  gemeinsam eine Musik zu schreiben, die aus dem Dialog unserer Ideen und Erfahrungen entstehen soll. Das Zusammenspiel zwischen Text und Musik ist uns dabei genauso wichtig, wie das Zusammenspiel zwischen einer inhaltlichen Bewegung und der Struktur des Songs.

Den Klangspielraum unserer Musik wollen wir gemeinsam als Band gestalten. Dafür ist uns Dein Engagement, Deine Kreativität, eine gute Kommunikation und ein gewisses technisches Know-How wichtig. Wir selbst werden uns stark in diesem Projekt engagieren und erwarten dasselbe auch von Dir. Proben sind in der Regel 2mal die Woche. Ein gemütlicher Proberaum im Hupffeld-Center ist vorhanden.
von Tobias

Zurück